Kurzwegverdampfer
für besondere Aufgaben

Seit über 60 Jahren ist der SMS Kurzwegverdampfer mit innenliegendem Kondensator der Apparat für anspruchsvolle thermische Trennaufgaben.
Durch die einmalige Kombination von Verdampfung und Kondensation auf engstem Raum kann der Kurzwegverdampfer mit einem Vakuum von bis zu 0,001 mbar (a) betrieben werden und übertrifft damit jeden anderen Verdampfer.

Vorteile

Die Vorteile des Kurzwegverdampfers sind offensichtlich:

  • Geringer Druckverlust erlaubt sehr gutes Vakuum und niedrige Verdampfungstemperaturen
  • Schonende Behandlung von temperaturempfindlichen Stoffen durch kurze Verweilzeiten und kleine Produktmengen im Verdampfer
  • Die besondere Geometrie des Kurzwegverdampfers ermöglicht eine Molekulardestillation
  • Effektive Tropfenabscheidung ergibt eine sehr gute Destillatqualität
Arbeitsweise des Kurzwegverdampfers
Kurzwegverdampfer-Querschnitt

Arbeitsweise

Die Kurzwegverdampfung ist ein thermisches Trennverfahren, das im Vakuum von 1 bis 0,001 mbar betrieben wird. Dadurch wird die Verdampfungstemperatur soweit abgesenkt, dass temperaturempfindliche und hochsiedende Stoffe ohne Schädigung getrennt werden können.
Der Kurzwegverdampfer besteht aus einem vertikalen Körper mit Heizmantel, einem Rotor und einem innenliegenden Kondensator. Der Rotor bildet einen dünnen Film von großer Turbulenz auf der Heizwand. Das Produkt fließt unter Wirkung der Schwerkraft wendelförmig nach unten. Dabei verdampft der flüchtige Produktanteil. Die Dämpfe werden am innenliegenden Kondensator kondensiert. Der nichtverdampfte Produktanteil erreicht in wenigen Sekunden den unteren Bereich des Verdampfers und verläßt diesen über den Produktaustritt. Die nicht kondensierten Produktdämpfe und Inertgase gelangen durch den Vakuumstutzen über die Kühlfalle in das Vakuumsystem.

Ausführung von Kurzwegverdampfern

SMS liefert Kurzwegverdampfer in einer einzigartigen Vielfalt von Rotor-Designs:

  • PTFE- oder Graphitwischerelemente
  • Federbelastete PTFE- oder Graphitwischerelemente
  • Metallwischer
  • Polymer- oder Graphitrollen
  • Hygienisches Design

Die Rotoren können mit einem speziellen Spritzerschutz ausgestattet werden, der den innenliegenden Kondensator vor Tröpfchen im Dampfstrom schützt und höchste Destillatqualität gewährleistet. Der Kondensator kann aus dem Boden des Kurzwegverdampfers ausgebaut werden. Die meisten Kurzwegverdampfer werden mit Rohrbündelkondensatoren geliefert, aber SMS hat spezielle Thermoplate-Kondensatoren entworfen, um die hygienischen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie zu erfüllen.

Rotor mit PTFE Wischerelementen
Kurzwegverdampfer mit Metallwischern
Rotor mit federbelasteten Wischern

Typische Anwendungen

Der Kurzwegverdampfer ist besonders geeignet zur Verdampfung, Konzentrierung und Entflüchtigung von temperaturempfindlichen Produkten.
Die nachfolgende Auflistung beinhaltet einige typische Anwendungen:  

Weitere Anwendungen

 

 

Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung .