Combi-Fluidisations-Technologie (CFT-Trockner)

Arbeitsweise

Der Trockner der Combi-Fluidisations-Technologie (CFT-Trockner) bietet eine wirtschaftliche Verarbeitung für klebrige Produkte. CFT-Trockner kombinieren die Vorteile der konvektiven Wirbelschichttrocknung mit der Kontakttrocknung.
Die CFT arbeitet mit einem heißen, mechanischen Wirbelschichtbett. Die Einspeisung wird in dieses Bett verteilt, das durch ein rotierendes Schaufelsystem fluidisiert wird. Innerhalb der Wirbelschicht wird das nasse Produkt gleichmäßig über das gesamte Trockenprodukt verteilt. Die flüchtigen Bestandteile verdampfen in Kontakt mit den heißen Teilchen sofort, d.h. neue Feststoffe werden erzeugt.
CFT-Trockner ermöglichen die Trocknung von Produkten, die in anderen Kontakttrocknern nicht verarbeitet werden können. Hochviskose, pastöse, klebrige und krustenbildende Zustände werden vermieden.

Vorteile

Die einzigartigen Vorteile des CFT-Trockners sind:

  • Trocknung von krustenbildenden Produkten
  • Trocknung von Produkten mit extrem klebriger und langer Übergangsphase von Paste zu Feststoff

Typische Anwendungen


Der CFT-Trockner wird in folgenden Anwendungen eingesetzt:

Arbeitsweise des CFT-Trockners

Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung .